Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die nachstehenden Regelungen informieren Sie über die Art, den Zweck der Erhebung sowie über die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter:

DERAWA Zweckverband Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung

Anschrift und Sitz: Bitterfelder Straße 80, 04509 Delitzsch

Telefon: 034202 34080

Telefax: 034202 340811

E-Mail: datenschutz@zv-derawa.de

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Webseite können sich jedoch abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Fall nachstehend gesondert erläutert werden. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, u. ä.) erhoben werden, erfolgt dies – soweit möglich – auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (Z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Serverdaten / Erhebung von allgemeinen Zugriffsinformationen

Bei jedem Aufruf unserer Webseite werden automatisch aus technischen Gründen u. a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Server Log Files):

- Browsertyp und Browsereinstellungen,

- verwendetes Betriebssystem,

- Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer),

- Webseite, die Sie besuchen,

- Datum und Dauer des Besuchs, sowie

- Ihre Internet Protokoll (IP) – Adresse des zugreifenden Computers.

Wir weisen darauf hin, dass diese Daten nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden können. Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen ausschließlich für folgende Zwecke:

- um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Webseite zu verbessern,

- um technische Probleme auf unserer Webseite frühzeitig zu erkennen,

- um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und

- um bei Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese Daten werden als technische Vorkehrung maximal sieben Tage zum Schutz der Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubte Zugriffe gespeichert.

Verweise auf fremde Internetseiten

Unsere Webseite enthält Verweise (Hyperlinks) zu den Internetseiten Dritter (z. B. die Verbandsmitglieder von DERAWA). Der Zweckverband DERAWA ist für die Datenschutzstrategien und den Inhalt dieser fremden Internetauftritte nicht verantwortlich.

Auskunft, Widerruf, Löschung

Sie können sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berechtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden.

Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

 

HINWEISE ZUR DATENVERARBEITUNG

(gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO)

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

___________________________________________________________________________________________________________

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

DERAWA Zweckverband Delitzsch- Rackwitzer Wasserversorgung

Verantwortliche/r:

Frau Ina Witek

Bitterfelder Straße 80

04509 Delitzsch

E-mail: wasser@zv-derawa.de

Telefon: (03 42 02) 34 08-0

Der extern bestellte Datenschutzbeauftragte ist

Herr Stefan Lünse

Abtnaundorfer Str. 60

04347 Leipzig

E-mail: dsb@luense.net

Tel.: 0341 2349085

2. Erhebung und Speicherung personen- und grundstücksbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

_______________________________________________________________________________________________________ 

Wenn Sie uns kontaktieren oder beauftragen, erheben wir folgende Informationen: 

  • Anrede, Vorname, Zuname, 
  • Anschrift, 
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk) 
  • eine gültige E-Mail-Adresse, 

Informationen, die für die Bearbeitung Ihres Auftrags oder Ihres Versorgungsvertrages notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, 

  • um Sie als Kunden, Grundstückseigentümer und/oder Vertragspartner identifizieren zu können; 
  • für die Korrespondenz mit Ihnen; 
  • zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Verpflichtungen aus Vertrags,- und gesetzlichen Schuldverhältnissen 
  • zur Rechnungsstellung; 

zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Anliegens und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus Vertrags- und gesetzlichen Schuldverhältnissen erforderlich.

Die dafür von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO aufgrund von steuer-, zivil und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus BGB, HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

_____________________________ 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die beiderseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus Vertrags- und gesetzlichen Schuldverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an bauausführende Unternehmen, Dienstleister, Planungsbüros, Abrechnungsunternehmen, Ablesedienste, Archivierungsdienste, Postdienste, andere öffentliche Stellen. und Ihren zuständigen Abwasserzweckverband. Die Weitergabe erfolgt zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Erfüllung unserer uns obliegenden vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Betroffenenrechte

_________________ 

Sie haben das Recht: 

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; 
  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; 
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; 
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; 
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; 
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Zweckverbandes wenden.

5. Widerspruchsrecht

_____________________ 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an wasser@zv-derawa.d

© 2018 DERAWA Zweckverband Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung